Meine Denkweise

Sport ist nicht per se gesund!

  • So ist z. Bsp. der gesundheitliche Nutzen von „Joggen“ unumstritten. Wenn jedoch die entscheidenden Dämpfungssysteme Fuß- und Beinmuskulatur schlecht ausgebildet und dadurch die Beinachsen instabil sind, führt das in der Regel zu akuten oder chronischen Verletzungen.
  • Bei noch schnelleren Bewegungen wie z. Bsp. Sprüngen verschärft sich die Situation.
  • Die Lösung ist ein auf die Belastung abgestimmtes Muskelkorsett-System.

 Was braucht der Körper wirklich?!

  • Die Antwort liefert die Physiologie, die Lehre von den physikalischen und biochemischen Vorgängen in den Zellen, Geweben und Organen aller Lebewesen … und lautet …
  • Gesundheit und Fitness benötigt hohe Belastung!

In Kurzform:

  • Die Knochen benötigen Zug und Druck.
  • Die Knorpel benötigen Druck.
  • Die Kapseln & Bänder benötigen ein großes Bewegungsausmaß und hohen Zug.
  • Die Sehnen benötigen langsamen, hohen Zug.
  • Die Muskulatur benötigt vor allem hohe Lasten.
  • Die Faszien benötigen Zug in Längs- und Querrichtung.
  • Die Nerven benötigen kurze, hohe, schnelle Belastungen.

Weiteres

  • Der Mensch ist ein komplexes bio-dynamisches System!
  • Der Körper ist eine ständige Baustelle! Und passt sich lebenslang an jede Anforderung an.
  • Kein Fitness-Training auf eine Dysfunktion!
  • Kraft behebt alles!